Giochi d'estate

Rolando Colla, Switzerland, France, 2011o

s
vBack

During the summer vacation, Nic and Marie become friends at a campsite. While Nic's parents remain trapped in a precarious dependency despite several attempts, her son processes his father's traumatizing violent outbursts with other children. In doing so, he tries to teach Marie, who also suffers from the relationship with her father, to feel nothing. In reality, the two learn about the pains and joys of first love and change in the process.

Die Kindheit in Giochi d’Estate ist alles andere als behütet. Sie hat ihre dunklen Seiten und sie kann grausam sein – sie ist ein Gefühlschaos, das die unverständliche Welt der Erwachsenen widerspiegelt. Mit steigender Spannung zieht uns Colla immer tiefer in die unbehagliche Welt seiner sich im Werden befindenden Protagonistinnen und Protagonisten hinein. Grossartige Auswahl und Führung der Schauspielerinnen und Schauspieler, die starke Emotionen vermitteln und ganz in Einklang stehen mit der ungezähmten Natur, die in all ihren Farben leuchtet. Ein Film, der unter die Haut geht! (Auszug)

Nadia Dresti

Ein Familiendrama so roh, direkt und manchmal schmerzhaft, wie man das selten erlebt im Schweizer Film. Mit Sicherheit der bislang stärkste Film von Rolando Colla («Oltre il confine»). Auch wenn wir psychologische Erklärungen abrufen können, haben die Rollenspiele der Jugendlichen etwas beklemmend Unberechenbares. Und die Darsteller sind ausgezeichnet.

Kathrin Halter

Galleryo

cineuropa, 12/12/2011
All rights reserved cineuropa. Provided by cineuropa Archiv
11/1/2011
All rights reserved Filmbulletin. Provided by Filmbulletin Archiv
Aargauer Zeitung, 3/16/2012
All rights reserved Aargauer Zeitung. Provided by Aargauer Zeitung Archiv
Le Monde, 2/6/2012
All rights reserved Le Monde. Provided by Le Monde Archiv
cineuropa.org, 12/12/2011
All rights reserved cineuropa.org. Provided by cineuropa.org Archiv
Hintergrundbeitrag zum Film
/ SRF
de / 10/19/2011 / 05‘47‘‘

Interview mit Rolando Colla
/ cineuropa.org
de / 11/28/2011 / 14‘05‘‘

Movie Datao

Other titles
Summer Games EN
Genre
Drama
Running time
100 Min.
Original languages
Italian, French
Ratings
cccccccccc
ØYour rating6.6/10
IMDB user:
6.6 (400)
cinefile-user:
< 10 votes
Critics:
< 3 votes q

Cast & Crewo

Fiorella Campanella Marie
Armando Condolucci Nic
Alessia Barela Adriana
MORE>

Bonuso

iVideo
Hintergrundbeitrag zum Film
SRF, de , 05‘47‘‘
s
Interview mit Rolando Colla
cineuropa.org, de , 14‘05‘‘
s
gText
Review cineuropa
Domenico La Porta
s
Review Filmbulletin
Josef Stutzer
s
Die Gewinner des Schweizer Filmpreises 2012
Aargauer Zeitung / nn
s
Review Le Monde
Thomas Sotinel
s
Review cineuropa.org
Domenico La Porta
s
We use cookies to offer you an individually customized service (for details see our privacy policy.) By continuing to surf on cinefile.ch you agree to our cookie policy.