cinefile voucher: pay online, print immediately, give pleasure!

María by Callas

Tom Volf, France, 2017o

s
vBack

For the first time, 40 years after her death, the most famous opera singer ever tells her own story – in her own words. Featuring previously unknown footage, unseen photographs, personal Super 8 films, private live recordings, intimate letters and rare behind-the scenes archival footage for the first time in color.

Diese Dokumentation über die wohl legendärste Operndiva aller Zeiten baut zwar auf Archivmaterial, dessen visuelle Qualität teils grenzwertig ist, und entfaltet doch einen betörenden Zauber und erzählerischen Sog. Das Zweite hat mit der dramenreichen Lebensgeschichte der gebürtigen Griechin Maria Callas zu tun, die sich von der Geburt in Manhattan 1923 über die Ausbildung und die ersten Auftritte im Athen der Kriegszeit, die Entdeckung durch das italienische Opernpublikum, das Zerwürfnis im Zenit der Karriere mit der New Yorker Met bis zur turbulenten Beziehung mit dem milliardenschweren Reeder Aristoteles Onassis im internationalen Jet Set der sechziger und siebziger Jahre zieht. Die Hauptattraktion des Films aber ist das melancholisch grundierte Charisma der weltweit gefeierten Sopranistin, das alle Episoden zum Leuchten bringt. Callas allein ist hier zu hören, und ganz gleich, ob sie singt oder redet: Man möchte, dass es nicht aufhört.

Andreas Furler

Regisseur Tom Volf montiert bekanntes und bisher unveröffentlichtes Material so geschickt, dass man Maria Callas tatsächlich noch einmal ganz neu erlebt: ihren Glamour, ihre Trauer. Und natürlich: ihre unvergleichliche Stimme.

suk.

Galleryo

Rolling Stone, 10/31/2018
All rights reserved Rolling Stone. Provided by Rolling Stone Archiv
Variety, 9/9/2018
All rights reserved Variety. Provided by Variety Archiv
epd Film, 4/26/2018
All rights reserved epd Film. Provided by epd Film Archiv
BR, 5/10/2018
All rights reserved BR. Provided by BR Archiv
aVoir-aLire.com, 8/3/2021
All rights reserved aVoir-aLire.com. Provided by aVoir-aLire.com Archiv
Bande à Part, 12/10/2017
All rights reserved Bande à Part. Provided by Bande à Part Archiv
Q&A with director Tom Volf
/ TIFF Talks
en / 9/11/2018 / 17‘50‘‘

Maria Callas im Film
/ ARTE
de / 3/22/2022 / 20‘35‘‘

Movie Datao

Other titles
Maria by Callas DE
Maria by Callas FR
Maria by Callas EN
Genre
Documentary 
Running time
113 Min.
Original languages
English, French, Italian
Ratings
cccccccccc
ØYour rating7.2/10
IMDB user:
7.2 (1953)
cinefile-user:
< 10 votes
Critics:
< 3 votes q

Cast & Crewo

Fanny Ardant
Joyce DiDonato
Maria Callas
MORE>

Bonuso

iVideo
Q&A with director Tom Volf
TIFF Talks, en , 17‘50‘‘
s
Maria Callas im Film
ARTE, de , 20‘35‘‘
s
gText
Review Rolling Stone
Peter Travers
s
Review Variety
Scott Tobias
s
Review epd Film
Gerhard Midding
s
Review BR
Michael Atzinger
s
Review aVoir-aLire.com
Julien Dugois
s
Review Bande à Part
Isabelle Danel
s
We use cookies. By continuing to surf on cinefile.ch you agree to our cookie policy. For details see our privacy policy.