e

Breath Made Visible

Ruedi Gerber, Switzerland, USA, 2009o

s
vBack

Breath Made Visible is a documentary about the life and career of Anna Halprin, the American dance pioneer who has helped redefine the notion of modern art with her belief in dance's power to teach, heal, and transform at all ages of life. The film goes from Halprin’s initial explorations of dance in her childhood to the experimental performances conducted on a dance deck under Californian redwood trees, through her tours in Europe, her withdrawal from the stage due to illness, and, finally, her return.

Keine Sorge, hier geht es um keine selbstgefällige Avantgardistin und um keine salbungsvolle Esoterikerin, die nur ihresgleichen anspricht, sondern schlicht um eine grossartige Frau, die ihren eigenen Weg konsequent gegangen ist. Zur Zeit der Dreharbeiten 86, tritt sie mit der geistigen und physischen Präsenz einer jungen Frau vor die Kamera. Der Schweizer Regisseur Ruedi Gerber war damals schon länger in den USA ansässig und mit Halprin gut bekannt. Entsprechend entspannt erzählt die Tänzerin, Choreographin und weiterhin unterrichtende Lehrerin in diesem stimmigen und dicht montierten Porträt, das eine Fülle stupender Zeitdokumente einflicht, von ihrem langen Weg. Sie muss sich und ihrem Publikum nichts beweisen, sondern lebt schlicht ihre erfahrungsgesättigte Überzeugung. Wenn sie sagt, dass sie in den siebziger Jahren selbst den Krebs tanzend besiegt habe und ihr Leben seither nicht mehr der Kunst diene, sondern die Kunst ihrem Leben, so löst sich dieser Anspruch in jedem der dokumentierten Projekte ein. Virtuosität und Wahrhaftigkeit, Radikalität und Humor – selbst der Tanzbanause gerät ins Schwärmen ob dieser Lebenskünstlerin, und der Film baut ihr eine wunderbare Plattform. Eine Entdeckung in jeder Hinsicht.

Andreas Furler

Anna Halprin, l'héroïne de ce beau documentaire, n'est pas célèbre de ce côté de l'Atlantique. Son oeuvre, sa démarche, sa philosophie sont pourtant bouleversantes.

Isabelle Regnier

Un documentaire en forme de leçon de danse.

Philippe Noisette

Galleryo

San Francisco Chronicle, 4/1/2010
All rights reserved San Francisco Chronicle. Provided by San Francisco Chronicle Archiv
The New York Times, 4/21/2010
All rights reserved The New York Times. Provided by The New York Times Archiv
Tages-Anzeiger, 10/18/2010
All rights reserved Tages-Anzeiger. Provided by Tages-Anzeiger Archiv
kino-zeit.de, 6/18/2019
All rights reserved kino-zeit.de. Provided by kino-zeit.de Archiv
Le Monde, 12/10/2012
All rights reserved Le Monde. Provided by Le Monde Archiv

Movie Datao

Other titles
Anna Halprin : le souffle de la danse FR
Genre
Music/Dance, Documentary 
Running time
82 Min.
Original language
English
Ratings
cccccccccc
ØYour rating7.3/10
IMDB user:
7.3 (34)
cinefile-user:
< 10 votes
Critics:
< 3 votes q

Cast & Crewo

Anna Halprin
Lawrence Halprin
Daria Halprin
MORE>

Bonuso

gText
Review San Francisco Chronicle
Allan Ulrich
s
Review The New York Times
Jeannette Catsoulis
s
Review Tages-Anzeiger
Marianne Mühlemann
s
Review kino-zeit.de
Joachim Kurz
s
Review Le Monde
Isabelle Regnier
s
We use cookies to offer you an individually customized service (for details see our privacy policy.) By continuing to surf on cinefile.ch you agree to our cookie policy.