De noche los gatos son pardos

Valentin Merz, Switzerland, 2022o

s
vBack

A crew is shooting a libertine costume film in the countryside when Valentin, the director, suddenly disappears. While the local police investigates, the film shoot continues but takes an odd turn. Robin, the cameraman and director’s lover, follows a promise and reaches the Mexican Pacific.

Zwei Männer umarmen sich unter einem Wasserfall, eine Frau reibt ihren Körper an Felsen, andere giessen Milch über Pflanzen, alles in Zeitlupe gefilmt zur italienischen Version des Schlagers "Aline": Der Zürcher Valentin Merz hält mit diesen sexuellen Metaphern voller Camp-Ästhetik unübersehbaren Einzug in die Filmwelt. Unnötig zu sagen, dass wir schon bravere Kinodebüts gesehen haben. Der junge Filmemacher hätte es glatt bei den wenigen, schnell aufgezählten Bildern belassen können, schon so hätte er einen vor Kühnheit sprudelnden Kurzfilm geschaffen. Aber es musste weitergehen. Ausgehend von dieser Anfangssequenz erzählt Merz die Geschichte eines Regisseurs, der während der Dreharbeiten zu einem freizügigen Kostümfilm ohne Erklärung verschwindet, ähnlich wie Monica Vitti in L'avventura (mit dem Unterschied, dass das eisige Milieu von Antonioni die perfekte Antithese zu Merz' queerer Welt ist). Die Polizei mischt sich ein, die Ermittlungen nehmen ihren Lauf; sie führen natürlich in die Irre, weil der Film mehrere Spuren legt und Haken schlägt, respektlos, frei und vor allem unwiderstehlich lustig. De noche ... ist gleichzeitig eine Queer-Fantasie, ein Kriminalfilm und eine makabre Komödie oder: eine Art von Kino, die zugleich radikal und zugänglich ist.

Emilien Gür

Galleryo

Variety, 8/9/2022
All rights reserved Variety. Provided by Variety Archiv
cineuropa, 8/11/2022
All rights reserved cineuropa. Provided by cineuropa Archiv
cineuropa, 8/14/2022
All rights reserved cineuropa. Provided by cineuropa Archiv
8/1/2023
All rights reserved critic.de. Provided by critic.de Archiv
Ciné-Feuilles, 8/27/2023
All rights reserved Ciné-Feuilles. Provided by Ciné-Feuilles Archiv
Hintergrundbeitrag zum Film
/ SRF
de / 8/10/2022 / 02‘17‘‘

Rendez-vous culture: "De Noche los Gatos son Pardos"
/ RTS
fr / 10/19/2022 / 07‘58‘‘

Interview with Valentin Merz
/ Locarno Film Festival
en / 8/10/2022 / 03‘48‘‘

Podcast zum Film
From / SRF
de / 20‘44‘‘

Movie Datao

Genre
Fantasy, Crime/Thriller
Running time
110 Min.
Original languages
German, French, English, Spanish
Ratings
cccccccccc
ØYour rating5.6/10
IMDB user:
5.6 (62)
cinefile-user:
< 10 votes
Critics:
< 3 votes q

Cast & Crewo

Robin Mognetti
Valentin Merz
Dogartzi Magunagoicoechea
MORE>

Bonuso

iVideo
Hintergrundbeitrag zum Film
SRF, de , 02‘17‘‘
s
Rendez-vous culture: "De Noche los Gatos son Pardos"
RTS, fr , 07‘58‘‘
s
Interview with Valentin Merz
Locarno Film Festival, en , 03‘48‘‘
s
gText
Review Variety
John Hopewell
s
Review cineuropa
Muriel Del Don
s
Interview with director Valentin Merz
cineuropa / Muriel Del Don
s
Review critic.de
Samuel Bereuther
s
Review Ciné-Feuilles
Anthony Bekirov
s
hAudio
Podcast zum Film
SRF / de / 20‘44‘‘
s
We use cookies. By continuing to surf on cinefile.ch you agree to our cookie policy. For details see our privacy policy.