e

Photo de famille

Cécilia Rouaud, France, 2018o

s
vBack

Gabrielle works as a living statue for tourists, Elsa is angry at the whole world and still tries to get pregnant, Mao is a notoriously depressive game designer who gets high on alcohol and psychoanalysis. The three are siblings, but since the separation of their parents, the family has fallen apart. When the grandfather dies, they still have to sit down and ask themselves what to do with grandmother.

Im Kino sind Feste und Trauerfeiern das Barometer für Familienkrisen aller Art. Cécilia Rouaud macht zwei Beerdigungen zur Klammer für eine französische Familienaufstellung. Zwischen dem Tod des Großvaters und der Großmutter entfaltet sie das lebendige Bild einer disfunktionalen Großfamilie, in der drei erwachsene Kinder (Vanessa Paradis, Camille Cottin und Pierre Deladonchamps) auf charmant überspannte Weise mit ihren mehr oder weniger provisorischen Lebensentwürfen ringen, und mit den anstrengenden Befindlichkeiten der getrennt lebenden Eltern und einer jüngeren Stiefmutter.

Anke Sterneborg

Die Redewendung, dass Blut dicker sei als Wasser, ist nicht neu. Doch hier wird eine charmante Geschichte daraus. Das liegt vor allem an den liebevoll ausgearbeiteten Figuren und der Spielfreude der Schauspieler. Wenn Vanessa Paradis etwa sturzhagelvoll «Wild World» von Cat Stevens singt, ist das köstlich.

Anna Kappeler

Moins convaincante que dans son premier essai, Cécilia Rouaud n'échappe pas toujours à la caricature [...]. Le film, par intermittence, confirme néanmoins l'originalité de la cinéaste, son sens des dialogues et ses talents dans la direction d'acteurs.

Olivier De Bruyn

Galleryo

Movie Datao

Genre
Comedy
Running time
98 Min.
Original language
French
Ratings
cccccccccc
IMDb5.8/10

Cast & Crewo

Vanessa ParadisGabrielle
Camille CottinElsa
Jean-Pierre BacriPierre
MORE>
We use cookies to offer you an individually customized service (for details see our privacy policy.) By continuing to surf on cinefile.ch you agree to our cookie policy.